Kirchvorplatz

Dürnsricht

Kirchenvorplatz mit Steinboden aus hellgrauen laenglichen Steinen und Baeumen und Kirche

Zentriert

Eine Skulptur aus mehreren Betonquadern vollendet die Platzgestaltung an der Pfarrkirche St. Albertus Magnus im bayerischen Dürnsricht, einem Ortsteil der Gemeinde Fensterbach. Das Kunstwerk markiert als Raum der Begegnung die Mitte des neuen Kulturzentrums. Drei Künstler aus der Region fertigten die Blöcke unter technischem Support der Manufaktur in Sichtbeton mit polierten Oberflächen. Eingelassen ist ein Zitat des deutschen Bischofs Albert Magnus, der im 13. Jahrhundert wirkte und später heiliggesprochen wurde: „Der Mensch steht in der Mitte der Schöpfung, zwischen Stoff und Geist, zwischen Zeit und Ewigkeit.“

Bauherr

Gemeinde Fensterbach

 

Freiraumplanung

FLU Planungsteam, Regensburg

 

Ausführung

Siegfried Kahl GmbH, Schmidgaden

 

Kunst im öffentlichen Raum

Jürgen Böhm, Christian Hiller, Dominik Schleicher

Individualbaukasten Pflaster

 

SCADA finerro, Mehrsteinsystem Typ C 12 cm, 80/80/12 cm, 1.460 m2

 

Manufaktur

 

BLOCKSTUFE/ RADIALPLATTE ferro 

 

Sonderfarbe Spaichingen, 99,5-199,5/45/15 cm, 72 Stück