Altes Hallenbad

Heidelberg

Vorplatz mit grossen quadratischen hellgrauen und dunkelgrauen Steinplatten im XXL-Format aus Beton und Obststand und Himmel

Umgetauft

Das markante Jugendstil-Gebäude und Ex-Hallenbad aus dem Jahr 1906 drohte aufgrund von Schäden völlig abzutauchen. Nach mehr als 20 Jahren Stillstand kam die Rettung in Form eines neuen Nutzungskonzeptes. Statt schwimmen und baden heißt es heute shoppen und chillen. Hierfür schnürte der Investor ein qualitätsvolles Umbaupaket, das auch vor der  Eingangstür zu überzeugen weiß. Die signifikante Vorplatzgestaltung bildet sich im Wesentlichen aus einer SCADA Plattierung, die durch geräumige Stufenanlagen und Sitzblöcke eingefasst wird.

Individualbaukasten Pflaster

 

NUEVA pur DTI Bianco, Grigio, Nero, 100/100/8 cm, 445 m2

 

Stufen

 

MANUFAKTUR Block und Stufe SV-Beton glatt DTI, Grau, ca. 100 lfm.